Trias Mitterberg Cuveè Bianco IGT Alto Adige | Ignaz Niedrist

Südtirol - Italien

24,89 €*

Inhalt: 0.75 Liter (33,19 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-5 Tage

Produktnummer: IGNI1005
Jahrgang 2019
Alkohol 14.5 Vol. %
Allergene Hinweise SULFITE
Herkunftsland Italien
Region Südtirol
Trias Mitterberg - volle, kräftige und vielschichtige Weißwein Cuveè
mit lebendiger Säure und präsentem Körper

Der Trias Mitterberg Cuveè Bianco IGT vom Weingut Ignaz Niedrist zeigt sich in klarem Strohgelb mit leicht goldgelb schimmernden Reflexen.

In der Nase entfaltet diese Weißwein-Cuvee aus den Rebsorten Chardonnay, Petit Manseng und Manzoni Bianco ein sehr elegantes und charaktervolles Bouquet. Noten von gelben Früchten wie Pfirsich, Golden Delicious Apfel und Williams Birne werden unterstützt durch feinwürzige Nuancen sowie eleganten Akzenten des Fassausbaus.

Am Gaumen wirkt der Trias Mitterberg Cuveè Bianco von Ignaz Niedrist klar, mit geschliffenem und präzisem Trinkfluss sowie kühlem Kern. Spannungsgeladenes uns leicht salziges Finale. Großes Reifepotential. Jetzt im Shop bei Galperino kaufen.

Eigenschaften "Trias Mitterberg Cuveè Bianco IGT"
Lagerpotential bis 2026+ TEST
Hersteller Ignaz Niedrist
Runggweg 5
39057 Eppan
Rebsorten Manzoni Bianco
Petit Manseng
Chardonnay
Restzucker 1,00g/l
Gesamtsäure 5,80g/l
Ausbau Chardonnay in Barrique- und Tonneauxfässern, Petit Manseng & manzoni Bianco im Edelstahltank. Nach des Assemblage auf der Feinhefe.
Anbau konventionell
Trinktemperatur 11°C bis 13°C
Gewicht 1.3 kg
Hersteller "Ignaz Niedrist"

Ignaz Niedrist - inhabergeführtes und hochklassiges

Referenz-Weingut mit charakterstarken und leidenschaftlichen Weinen aus Italien

Das Weingut Ignaz Niedrist aus Südtirol befindet sich direkt im Herzen des Überetscher Weinbaugebietes, im Girlaner Ortsteil Rungg, auf rund 470 Meter Höhe. Schon seit über 170 Jahren ist das Weingut im Besitz der Familie Niedrist und es war der Großvater Josef Niedrist der mit großer Tüchtigkeit und Einsatz mit dem Ausbau und Verkauf von Weinen begann. Im Jahre 1922 verstarb Josef Niedrist viel zu früh und so war es seine Frau Antonia Abraham die den Betrieb und die Kellerei durch die schwierigen Zeiten führte, jedoch musste letztlich doch auf den arbeitsintensiven Weinanbau verzichtet werden.

Es dauerte schließlich bis ins Jahr 1989 bis Enkel Ignaz und seine Frau Elisabeth Niedrist die Weinproduktion am Hof wieder aufnahmen und den Wandel zum Top Weingut herbeiführten. Von Anfang an mit dem festen Vorsatz qualitativ hochwertige Flaschenweine zu erzeugen. Durch die Heirat der beiden wurde die Anbaufläche der Kellerei signifikant vergrößert. So gehören die eigenen Weinberge in den Südtiroler Lagen "Mühlweg" - Girlan, "Rungg" - Girlan und "Untersteiner" - Eppan Berg zu den besten des ganzen Gebiets. Vervollständigt wird die Anbaufläche durch die am Heimathof von Elisabeth Berger Niedrist gelegene Lagreinfläche in Gries welche bis heute gepachtet ist.

Handwerklich abgestimmte Rebarbeit und Bodenbearbeitung, niedere Erträge und eben die erstklassige Lagen sind Eckpfeiler im Qualitätsstreben der Kellerei. Dazu gehört, fast schon selbstverständlich, auch die aufwändige Eigenkompostierung von Rindermist als einziger Düngerquelle am Hof. Eine weitere, nicht unerhebliche Komponente, spielen auch die Bemühen, qualitativ hochwertige alte Rebstöcke auszuwählen und zu vermehren. Wo die biologische Vielfalt im Weinberg hoch ist, danken es die Weine mit Vielschichtigkeit, Harmonie und starkem Charakter. Der Rebsortenspiegel der Kellerei ist sowohl lokal als auch international geprägt, so gehören Chardonnay, Sauvignon und Blauburgunder ebenso zum Portfolio wie Weißburgunder und Lagrein. Aber auch so Preziosen wie Petit Manseng und Manzoni Bianco werden hier im Weingut kultiviert.

Nicht nur der Betrieb hat sich im Laufe der Jahre markant verändert: mit Maria, Franz und Johannes Niedrist macht sich eine neue Generation auf den Weg um das Erbe der Familie fortzuführen und dabei immer eigenständig, unabhängig und qualitativ in der Spitzenklasse zu arbeiten. Lediglich rund 50.000 Flaschen werden im Weingut Niedrist jährlich produziert und die Nachfrage übersteigt eigentlich immer das Angebot. Kaufen Sie jetzt die charaktervollen Weine der Familie Niedrist aus Girlan im Shop bei Galperino.de.

Weiterführende Links des Herstellers
    Eigenschaften "Trias Mitterberg Cuveè Bianco IGT"
    Lagerpotential bis 2026+ TEST
    Hersteller Ignaz Niedrist
    Runggweg 5
    39057 Eppan
    Rebsorten Manzoni Bianco
    Petit Manseng
    Chardonnay
    Restzucker 1,00g/l
    Gesamtsäure 5,80g/l
    Ausbau Chardonnay in Barrique- und Tonneauxfässern, Petit Manseng & manzoni Bianco im Edelstahltank. Nach des Assemblage auf der Feinhefe.
    Anbau konventionell
    Trinktemperatur 11°C bis 13°C
    Gewicht 1.3 kg
    Hersteller "Ignaz Niedrist"

    Ignaz Niedrist - inhabergeführtes und hochklassiges

    Referenz-Weingut mit charakterstarken und leidenschaftlichen Weinen aus Italien

    Das Weingut Ignaz Niedrist aus Südtirol befindet sich direkt im Herzen des Überetscher Weinbaugebietes, im Girlaner Ortsteil Rungg, auf rund 470 Meter Höhe. Schon seit über 170 Jahren ist das Weingut im Besitz der Familie Niedrist und es war der Großvater Josef Niedrist der mit großer Tüchtigkeit und Einsatz mit dem Ausbau und Verkauf von Weinen begann. Im Jahre 1922 verstarb Josef Niedrist viel zu früh und so war es seine Frau Antonia Abraham die den Betrieb und die Kellerei durch die schwierigen Zeiten führte, jedoch musste letztlich doch auf den arbeitsintensiven Weinanbau verzichtet werden.

    Es dauerte schließlich bis ins Jahr 1989 bis Enkel Ignaz und seine Frau Elisabeth Niedrist die Weinproduktion am Hof wieder aufnahmen und den Wandel zum Top Weingut herbeiführten. Von Anfang an mit dem festen Vorsatz qualitativ hochwertige Flaschenweine zu erzeugen. Durch die Heirat der beiden wurde die Anbaufläche der Kellerei signifikant vergrößert. So gehören die eigenen Weinberge in den Südtiroler Lagen "Mühlweg" - Girlan, "Rungg" - Girlan und "Untersteiner" - Eppan Berg zu den besten des ganzen Gebiets. Vervollständigt wird die Anbaufläche durch die am Heimathof von Elisabeth Berger Niedrist gelegene Lagreinfläche in Gries welche bis heute gepachtet ist.

    Handwerklich abgestimmte Rebarbeit und Bodenbearbeitung, niedere Erträge und eben die erstklassige Lagen sind Eckpfeiler im Qualitätsstreben der Kellerei. Dazu gehört, fast schon selbstverständlich, auch die aufwändige Eigenkompostierung von Rindermist als einziger Düngerquelle am Hof. Eine weitere, nicht unerhebliche Komponente, spielen auch die Bemühen, qualitativ hochwertige alte Rebstöcke auszuwählen und zu vermehren. Wo die biologische Vielfalt im Weinberg hoch ist, danken es die Weine mit Vielschichtigkeit, Harmonie und starkem Charakter. Der Rebsortenspiegel der Kellerei ist sowohl lokal als auch international geprägt, so gehören Chardonnay, Sauvignon und Blauburgunder ebenso zum Portfolio wie Weißburgunder und Lagrein. Aber auch so Preziosen wie Petit Manseng und Manzoni Bianco werden hier im Weingut kultiviert.

    Nicht nur der Betrieb hat sich im Laufe der Jahre markant verändert: mit Maria, Franz und Johannes Niedrist macht sich eine neue Generation auf den Weg um das Erbe der Familie fortzuführen und dabei immer eigenständig, unabhängig und qualitativ in der Spitzenklasse zu arbeiten. Lediglich rund 50.000 Flaschen werden im Weingut Niedrist jährlich produziert und die Nachfrage übersteigt eigentlich immer das Angebot. Kaufen Sie jetzt die charaktervollen Weine der Familie Niedrist aus Girlan im Shop bei Galperino.de.

    Weiterführende Links des Herstellers