• Login
  • Warenkorb
    •  0 Artikel
    • Wert €    0,00

Wein aus der Molise online kaufen

Wein aus Molise · Übersicht

Weinregion

Anbaugebiete und Weine Molise

Die mit 7.650 ha Rebfläche nach dem Aosta-Tal und Ligurien drittkleinste italienische Region Molise mit der Hauptstadt Campobasso und den zwei Provinzen Campobasso und Isernia.

Der Name Molise soll auf eine adelige Familie im Mittelalter zurückgehen. Die Region liegt in Mittelitalien an der Adria, im Norden schließt die Region Abruzzen und im Süden die Region Apulien an. In den Hügeln des Sannio-Gebirges wird bis zu 600 m Höhe Weinbau betrieben. Die Rebflächen sind stark zersplittert, rund 90 % der Weinberge haben weniger als einen halben Hektar, nur zwei Weingüter besitzen mehr als 20 ha.

Das weitaus bedeutendste und auch international bekannte ist „Di Majo Norante“ in Campomarino mit rund 60 ha. Die häufigsten roten Sorten sind Montepulciano, Sangiovese und Aglianico, die häufigsten weißen Trebbiano Toscano, Bombino Bianco und Malvasia del Chianti. Es gibt auch noch eine Reihe von sehr alten, autochthonen Rebsorten, die gar nicht im Sortenspiegel aufscheinen. Das gemäßigte Klima trägt zu einer relativ hohen Produktions-Menge bei.

Der größte Teil der Weine sind IGT´s oder VdT´s aus den Sorten Montepulciano und Aglianico. Es gibt nur drei DOC-Zonen, die nicht einmal fünf Prozent der Produktion ausmachen. Kaufen Sie jetzt die Weine aus der Molise online bei Galperino.de.

Molise
Molise