• Login
  • Warenkorb
    •  0 Artikel
    • Wert €    0,00

Jean Stodden Wein kaufen

Wein von Jean Stodden · Übersicht

Weinhersteller

Winzer und Weine Jean Stodden

Das Rotweingut an der Ahr

„Qualität statt Masse“ – das ist die Philosophie der Familie Stodden. Das Weingut, das sich in Rech an der Ahr befindet, ist für seine extraktreichen und dichten Weine bekannt, die im Einklang mit der Natur hergestellt werden.

Das Rotweingut Jean Stodden – Region & Lage

Das Weingut Jean Stodden, das heute von Alexander Stodden geführt wird, ist seit 1578 in Familienhand. Das deutsche Rotweingut befindet sich in Rech an der Ahr, in einer Region, die schon von den Römern für den Weinbau genutzt wurde. In dieser Gegend bestimmen unzählige Sonnenstunden und warme Winde das Klima. In den Steillagen des Anbaugebietes dominieren Löss-, Grauwacke- und Schieferböden die Landschaft, die die Sonnenstrahlen speichern und die Wärme in der Nacht an die Trauben abgeben. Das Gebiet ist zwar eine recht kleine Anbauregion, jedoch zeichnen sich die Weine, insbesondere die Frühburgunder- und Spätburgunderweine, durch eine exzellente Qualität aus. Um dem hohen Qualitätsanspruch des Weingutes zu entsprechen, werden die Trauben im Herbst von Hand gelesen, bevor sie nach einer strengen Sortierung im Weinberg besonders schonend verarbeitet und in traditionellen Eichenfässern gelagert werden.

Die Weinberge des Rotweingutes

Das Ahrtal, das sich zwischen dem Rhein und der Eifel erstreckt, gehört zu den schönsten und ertragreichsten Weinbaugebieten Deutschlands. 88 Prozent des gesamten Anbaugebietes sind mit Rotweinsorten bepflanzt, wobei der Spätburgunder einen Großteil der Rebflächen einnimmt. Das Rotweingut Jean Stodden setzt sich aus den Weinbergen Neuenahrer Sonnenberg, Recher Herrenberg, Ahrweiler Rosenthal, Mayschosser Mönchberg und Dernauer Hardtberg zusammen. Der Sonnenberg gehört beispielsweise zu den sonnenreichsten Rebgärten des Weingutes, weil das 26 Hektar große Anbaugebiet südlich ausgerichtet ist. Der Recher Herrenberg, der schon von den Herren von Saffenburg angelegt wurde, liegt der Ruine Saffenburg gegenüber. Die 60-prozentige Neigung des Steilhanges sorgt für nahezu perfekte Anbaubedingungen. Die Lage Mayschosser Mönchberg ist von romantischen Steilterrassen und einem mediterranen Mikroklima geprägt. Der Hardtberg gilt als Standort der Großen Gewächse, die auf einem Schiefer- und Grauwackegemisch gedeihen.

Die Weine des Rotweingutes Jean Stodden

Flaggschiff des Rotweingutes Stodden ist zweifelsohne der Spätburgunder „Alte Reben“ – ein Rotwein, der durch feine Tannine und eine kühle Mineralik gekennzeichnet ist. Je nach Jahrgang bestimmen Kirschen, Erdbeeren und schwarze Johannisbeeren den Geschmack. Da die Rotweine in klassischen Barriques lagern, paaren die Fruchtnoten und Tannine sich mit einer feinen Holzwürze. Der Rotwein Spätburgunder „Alte Reben“ wird beispielsweise aus den Trauben wurzelechter Reben erzeugt, die Anfang der Fünfzigerjahre gepflanzt wurden. Weitere Weine des Weingutes sind die Spätburgunder VDP GG (Großes Gewächs), die die Lagen Herrenberg, Mayschosser Mönchberg und Sonnenberg geschmacklich repräsentieren. Neben extravaganten Spätburgundern bereichert der Recher Riesling das Sortiment des Familienunternehmens. Hervorzuheben ist die mineralische Note der Weißweine, die durch die verwitterten Schieferböden zustande kommt.

Jean Stodden