• Login
  • Warenkorb
    •  0 Artikel
    • Wert €    0,00

Felsina Weine online bestellen

Toskana - Italien

Felsina - absolutes High-End Weingut aus der Toskana

mit Wein-Ikonen wie Fontalloro und Chianti Rancia

Felsina

Fèlsina war einst die Fattoria der Großherzöge der Toskana und bestand hauptsächlich aus Olivenhainen. Nur wenige Hektar waren dem Weinbau gewidmet. Der ursprüngliche Weinkeller war klein, hatte aber bereits Anfang 1900 unter der Leitung einer adeligen Florentiner Familie Busatti mit der Abfüllung begonnen, die der Villa, der Kirche und anderen Gebäuden des Hofes das heutige Erscheinungsbild des 18. Jahrhunderts verlieh.

Im Jahre 1966 kaufte Domenico Poggiali Fèlsina, ein stilvolles Anwesen in der Gemeinde Castelnuovo Berardenga. Zu einer Zeit, in der der italienische Weinbau mehr auf Masse als auf Klasse setzte und viele Chianti Winzer große Schwierigkeiten hatten Ihren Wein in Italien zu verkaufen, ein sicherlich mutiges Unterfangen.

Er entschied sich, für Felsina ein junges, hungriges und talentiertes Team zu engagieren das die Leidenschaft und Hingabe für seine Visionen des Chianti und Chianti Classico teilten. Schon bald betrug die Anbaufläche mehr als vierzig Hektar Sangiovese und die Abläufe und die Organisation der Kellerei wurden professionalisiert. Hierzu wurde Mitte der 1970er Jahre Giuseppe Mazzocolin für das Unternehmen gewonnen. Ihm wurde die Aufgabe der kommerziellen Entwicklung und der Steigerung der nationalen aber vor allem der internationalen Bekanntheit übertragen. Seine Kontakte, sein Fleiß und sein unermüdlicher Einsatz für die toskanische und italienische Kultur hoben Felsina in die Spitze der besten Weingüter in Italien.

Ein weiterer wichtiger Baustein war sicherlich auch die Freundschaft zu Luigi Veronelli, ein bis heute in Italien anerkannter Weinkritiker, und Franco Bernabei. Letzterer ein absoluter Top-Önologe und Winzer und verantwortlich für die Geburt der Spitzenweine Fontalloro und Rancia, ein Chianti Classico Riserva, die bis heute, neben den drei Berardenga Chianti, die Aushängeschilder der Kellerei sind. Seit 1990 gehört auch Giovanni, der älteste der drei Söhne, zur Geschäftsführung.

Bei Fèlsina zählt einzig und allein die Qualität

Die Kultivierung der hauptsächlich Sangiovese Reben und Böden erfolgt stets nach den höchsten Ansprüchen an Qualität. So werden die Weinberge nach biodynamischen Vorgaben bewirtschaftet, ohne jedoch zertifiziert zu sein, um die für Mensch und Natur besten Ergebnisse zu erhalten. Fèlsina bietet eine Vielzahl von Klimazonen, Landschaften und Gebieten. Die verschiedenen Weinberge der Fattoria zeichnen sich durch unterschiedliche Böden und Mikroklimas aus, die jeweils in ihren individuellen Qualitäten einzigartig in er Toscana sind. Fèlsinas Sangiovese - oder Sangioveto, das ursprüngliche toskanische Wort - entspringt seiner außergewöhnlichen Vielfalt, einer Kombination von Variablen aus verschiedenen Böden und Klonen die ein unverwechselbares Erbe darstellen das an die zukünftige Generation weitergegeben werden kann.

Die Selektion der hochwertigsten Sangiovese Klone, bestes Lesegut und das über Jahrzehnte übermittelte Wissen prägen die Weine und den typischen Fèlsina Stil von Eleganz, Ausgewogenheit und Komplexität. Die Verbindung der Sangiovese Rebsorte und dem Terroir der Toscana ist ein untrennbares Element der Vergangenheit und Zukunft von Fèlsina aus Italien. Bestellen Sie jetzt die Weine der Fattoria online im Shop bei Galperino.de!

Weitere Informationen zum Weingut

  • Gründungsjahr 1966
  • Önologe Stefano Rossi
  • Jahresproduktion rund 500.000 Flaschen
  • Rebfläche rund 95 Hektar
  • Felsina
    Toskana