• Login
  • Warenkorb
    •  0 Artikel
    • Wert €    0,00

Cantina di Montalcino Wein kaufen

Wein von Cantina di Montalcino · Übersicht

Weinhersteller

Winzer und Weine Cantina di Montalcino

Der Name Montalcino scheint sich vom lateinischen “Mons Ilcinus” (Berg der Steineichen) abzuleiten und in der Tat ist noch heute ein großer Teil des Gemeindeterritoriums mit dieser Baumart bewachsen. Die auf der Hügelkuppe trutzende Stadt war in der Vergangenheit die letzte “gesunde” Siedlung unmittelbar vor dem malariaverseuchten Sumpfgebiet Maremma. Nach der Schlacht von Montaperti (Anno 1260) fiel die Stadt unter den Hoheitsbereich von Siena, was sich in architektonischen Machtsymbolen wie der Festung und dem Palazzo Pubblico widerspiegelt, die uns erhalten geblieben sind.

In dieser idyllischen Umgebung wurde 1970 die Cantina Montalcino gegründet, bis heute ist Sie die einzige Genossenschaft im Anbaugebiet des weltbekannten Brunello. Rund 160 Hektar Rebflächen werden von 94 kleinen Weinbaubetrieben bewirtschaftet welche durch die Önologen und Agrarwissenschaftler der Cantine fachlich unterstützt werden.

Die Rebanlangen verteilen sich auf vier verschiedene Gebiete wovon jedes einzelne eigene mikroklimatische Eigenschaften aufweisen kann. Dies ist besonderes in nicht optimalen Jahren ein unschlagbarer Vorteil, da somit eine gleichbleibende Qualität der Weine gewährleistet werden kann. Hauptaugenmerk der Kellerei liegt auf der Produktion von trinkfreudigen und ansprechenden Chianti Weinen aller Qualitäten. So bietet beispielsweise schon der "Einstiegs-Chianti" Poggio del Sasso ein überragendes Preis- Genussverhältnis.

Cantina di Montalcino
Toskana