• Login
  • Warenkorb
    •  0 Artikel
    • Wert €    0,00

Robert Parker ausgezeichnet Wein bestellen

Wein mit Robert Parker Bewertung · Übersicht

Weinauszeichnung

Bewertete und prämierte Weine Robert Parker

Weinbewertungen wie ein Donnerhall

Robert Parker gilt als der einflussreichste Weinkritiker des Planeten. Der ausgebildete Rechtsanwalt hat sich seit über 30 Jahren dem Wein verschrieben. Sein Bewertungssystem basiert auf dem 100-Punkte-System wobei die höchste zu erreichende Punktzahl die 100 ist.

Viele Weingüter und Winzer warten die Bewertung ihres Weines durch Robert Parker ab, um bei einer entsprechend guten Bewertung den ein oder anderen Cent mehr aufzuschlagen. In den USA ist ein Verkauf ohne Angabe von „Parker-Punkten“ mittlerweile fast unmöglich. So kommt es auch, dass der einstmals als „Einzelkämpfer“ angetretene Weinexperte mittlerweile eine stattliche Mannschaft um sich herum aufgebaut hat die mit der Beurteilung verschiedenster Anbaugebiete betraut sind. So widmet sich seit dem Ausstieg des wohl besten Kenners italienischer Weine – Antonio Galloni, nun die Amerikanerin Monica Larner um die Bewertung der Weine des italienischen Marktes. Larner ist geprüfte Sommeliere der italienischen Sommeliersvereinigung AIS und lebte lange Zeit in Italien. Dort schrieb Sie unter anderem für die Zeitung La Repubblica und war anschließend, vor Ihrem Wechsel zu Robert Parker, zehn Jahre für den Wine-Enthusiast unterwegs. Ihr Wechsel zu Robert Parker verhalf diesem wieder zu deutlich mehr ansehen in Italien, nachdem dieser keinen Hehl um seine Liebe zu vorwiegend französischen Weinen machte.

Die Bewertungen von Robert Parker oder seinen Angestellten werden alle zwei Monate in seinem Newsletter „The Wine Advocate“ oder auf seiner Homepage robertparker.com veröffentlicht.

Akademischer Weinverkoster mit spannendem Lebenslauf

Geboren 1947 in Baltimore in den USA besuchte Parker die University of Maryland um dann nach erfolgreichem Abschluss im Geschichte und Kunstgeschichte an die University of Maryland Law School zu wechseln. Dort erlangte er den akademischen Grad der Rechtwissenschaften Juris Doctor „J.R.“.

Anschließend arbeitet Parker mehrere Jahre für eine Kreditbank und verfasste nebenbei ab 1975 fundierte Weinbewertungen wie Sie damals in dieser Form noch nicht existierten. Sein oberstes Credo war die Information der Verbraucher, als dessen Interessenvertreter er sich sah. Die große Stunde von Robert Parker schlug allerdings erst etliche Jahre später. Als einziger Bewertete er den Jahrgang 1982 im Bordeaux als grandiosen Jahrgang, was Ihm anfangs Hohn und Spott einbrachte, der Markt reagierte allerdings nach Parkers Bewertung und so kam es, dass die Weine des Jahrgangs 1982 deutlich über denen vieler Nachfolgejahrgängen lagen.

2012 verkaufte Robert Parker die Mehrheit seines Weinbewertungs-Imperiums an drei Hedgefonds-Manager aus Hongkong und ist seitdem als Berater tätig.

Ausgezeichnet von Robert Parker - Rotwein , Weißwein, Rosewein, Dessertwein & Spumante jetzt online bestellen bei Galperino.de!