• Login
  • Warenkorb
    •  0 Artikel
    • Wert €    0,00

Weine der Kellerei Bozen

Südtirol - Italien

Kellerei Bozen - Wegweißende Kellereigenossenschaft aus Italien

Charaktervoller Südtiroler Wein

Mit der Gründung der Kellerei Bozen im Jahr 2001wurde eine Geschichte fortgeschrieben, die fast hundert Jahre zuvor begonnen hatte. Um ihre Erzeugnisse besser verarbeiten und vermarkten zu können, beschlossen 30 Winzer aus Gries im Jahr 1908, die Winzergenossenschaft Gries ins Leben zu rufen. Einige Zeit später, im Jahr 1930, taten es ihnen ihre Nachbarn aus St. Magdalena gleich und schlossen sich ebenfalls zu einer genossenschaftlichen Weinkellerei zusammen. Im neuen Jahrtausend verschmolzen diese beiden traditionsreichen Kellereien aus Gries & St. Magdalena zu einen modernen und äußerst erfolgreichen Unternehmen, in dem heute auf Grundlage der jahrzehntelangen Erfahrung sowie durch die Umsetzung innovativer Ideen hervorragende Tropfen bis in den Riserva Bereich entstehen.

Charaktervolle Weine von der Sonne verwöhnt

In den von der Sonne reichlich verwöhnten Weinbergen rund um die Kellerei Bozen werden nicht nur die Trauben für den typischsten Wein der Region, den Lagrein, angebaut, sondern auch eine Vielzahl anderer Rebsorten. Chardonnay, Pinot Grigio und Sauvignon Blanc werden hier ebenso kultiviert wie Blauburgunder und Merlot. Die fruchtbaren Böden, die in erster Linie aus dem urzeitlichen Schutt der Gletschermoränen und Vulkangestein bestehen, bieten den Weinbauern der Kellereigenossenschaft erstklassige Voraussetzungen für ihre Arbeit. Auch das vom Mittelmeer beeinflusste milde Klima trägt maßgeblich dazu bei, dass erstklassige Weine heranreifen können. Diese Bedingungen weiß die Weinkellerei zu schätzen und setzt deshalb auf einen bewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Ein naturnaher Anbau gehört für die 220 Genossenschaftsmitglieder in Sankt Magdalena zu den Grundlagen ihrer Philosophie, bei der die Qualität vom Einstiegswein bis zu den Riserva-Qualitäten stets vor der Quantität steht.

Die Vielfalt der insgesamt 350 Hektar umfassenden Lagen ermöglicht es der Weinkellerei, ein breites Sortiment an ausgezeichneten Artikeln anzubieten, wobei zwischen einer Klassiklinie und einer Lagenlinie unterschieden wird. In der Klassiklinie sind Rot- und Weißweine vertreten, die aus verschiedenen klassischen Rebsorten hergestellt werden. Bei der Lagenlinie liegt der Fokus in erster Linie auf der Herkunft. Aus den privilegierten Premiumlagen von Südtiroler Weingütern wie Kleinstein, Mumelter oder Huck am Bach kommen die Trauben für so charakterstarke Weine, wie etwa den Lagrein Baron Eyrl aus Gries, den Weißburgunder Dellago oder die San Magdalener Weine aus Gries sowie etliche Riserva-Qualitäten. Mit gesunder Rivalität kämpft man in der Weinkellerei Bozen gegen die Kellerei Tramin um die Spitzenposition in Südtirol.

Vielfalt und Qualität bestimmen das Grieser Angebot

Aus den für Südtirol typischen Trauben, Lagrein und Vernatsch, wird in der Genossenschaft der St. Magdalener Classico DOC gekeltert. Mit seinem fruchtigen Bouquet aus Veilchen, Kirschen und Haselnüssen passt er in idealer Weise zu herzhaften Wurstwaren, zu Speck und mittelaltem Käse. Der Magdalener Classico wird deshalb nicht nur in Oberitalien gern zu einer deftigen Marende serviert.

Zu den bekanntesten Tropfen des Weingutes gehört der Lagrein Grieser, der in den Tallagen rund um Bozen und in Gries angebaut wird. Er besticht mit seiner intensiven roten Farbe und einem ausgewogenen Bouquet, das von dunklen Waldfrüchten, Pflaumen und einer leichten Kakaonote geprägt ist. Der Lagrein Grieser wird im Edelstahltank ausgebaut und schmeckt besonders gut zu Südtiroler Spezialitäten wie Speckknödeln oder einer zünftigen Brotzeit mit Schüttelbrot und Kaminwurz. Auch zu dunklem Fleisch, Wild oder einem kräftigen Käse wird dieser beliebte Tropfen gerne serviert. Natürlich dürfen auch internationale Rebsorten in so einem Portfolio nicht fehlen und so ist es wenig verwunderlich, dass man in der Kellerei auch Merlot Trauben vinifiziert.

Ein besonderer Genuss ist der Lagrein Taber Riserva. Mehr als 80 Jahre alte Rebstöcke liefern die Trauben für diesen außergewöhnlichen Riserva Wein, der nach seiner Vergärung im Holzfass noch ein Jahr in edlen französischen Eichenfässern reifen darf. Der Lagrein Taber Riserva überzeugt in der Nase mit einem Geruch nach Veilchen, Rosen und reifen Kirschen. Im Geschmack präsentiert er sich kräftig aber auch harmonisch und elegant. Dieser edle Rebensaft ist der perfekte Begleiter zu dunklem Fleisch, Wild oder reifen Käsespezialitäten. Bestellen Sie jetzt die Weine von Südtirols Top-Weinkellerei günstig online bei Galperino.de.

Kellerei Bozen
Südtirol